Themen im Focus

April 8, 2019

Unsere Gemeinde hat ein vielvältiges Potiential, welches wir nutzen wollen. Dazu zählen folgende Themen

Stärkung des Ehrenamtes

Vereine und Verbände unterstützen

  • Viele Menschen engagieren sich zum Wohle unserer Gemeinde. Sie leisten wichtige Arbeit, um die Gesellschaft zu fördern und unser Leben in der Gemeinde lebenswert zu gestalten. Sie bei administrativen Aufgaben zu unterstützen, bei neuen Herausforderun- gen zu beraten (z. B. Datenschutzgrundverordnung oder SEPA) und stärker miteinander zu vernetzen, wird eine meiner Aufgaben sein.

Kompetenzstelle „Förderprogramme“

  • Durch die Schaffung einer Kompetenzstelle „Förderprogramme“ im Rathaus, können Vereinen und Verbänden, in allen Belangen rund um Fördermaßnahmen, eine kompetente Unterstützung bei der Bewältigung der bürokratischen Hürden angeboten werden.

Ehrenamtespreis

  • Die Verleihung eines jährlichen Ehrenamtspreises für besondere Verdienste durch den Bürgermeister und Rückkehr zur Ehrung verdienter Sportlerinnen und Sportler in einem würdigen Rahmen sind für mich Ehrensache.

Unsere Gemeinde

Finanzen 

  • Fortführung einer soliden Finanzpolitik.

Wirtschaft 

  • Intensivierung eines regelmäßigen Austausches zwischen Gewerbe,  Politik und Verwaltung.

Sicherheit

  • Die Polizeipräsenz im Flecken Delligsen muss sichtbarer werden. Das heißt, Forderung nach Erhöhung der Streifenfahrten in allen Ortsteilen sowie regelmäßig-unregelmäßige Besetzung der Polizeistation Delligsen in Abendstunden und am Wochenende.

Feuerwehren

Erhalt aller Ortsfeuerwehren! Dazu gehört auch eine bedarfsgerechte zweckmäßige maschinentechnische Ausstattung und einer den Vorschriften entsprechenden persönlichen Schutzausstattung. Die Sicherung der Schlagkraft der kleineren Ortswehren ist besonders zu unterstützen.

Freibäder

  • Förderung des ehrenamtlichen Einsatzes beider Fördervereine und Modernisierung der Freibäder in Delligsen und Hohenbüchen. Das heißt, stärkere Bezuschussung der für die Funktion notwendigen Investitionen durch den Eigentümer Flecken Delligsen. Unterstützung bei der Förderung der Attraktivität der Bäder für Jung und Alt (Treffpunkt / Kommunikationsbörse).

Kinder sind unsere Zukunft

Kindergärten und Schulen sind wichtige Säulen bei der Wohnortsuche junger Menschen, gut ausgestattete Einrichtungen werden dazu beitragen, den demografschen Wandel positiv zu beeinfussen.

  • Kindergärten: Wichtig ist der zukunftsweisende Ausbau der Betreuungsangebote in Delligsen, Grünenplan und Kaierde. Die Fertigstellung des Neubaus des Kindergartens in Grünenplan hat für mich eine sehr hohe Priorität.
  • Grundschulen: Eine Verbesserung der baulichen und sachlichen Ausstattung beider Grundschulen in Delligsen und Grünenplan
  • Die Attraktivität kann nur durch einwandfreie bauliche Substanz sowie bestmögliche und zukunftsorientierter Ausstattung, z. B. mit modernen Medien erreicht werden. Dies erhöht ebenfalls die Chancen beim Anwerben neuer Lehrkräfte.
  • Oberschule: Selbstverständlich gehört die aktive Mitarbeit bei der Erstellung eines zukunftsfähigen und nachhaltigen Konzeptes zum Erhalt einer Weiterführenden Schule in Delligsen inklusive der zeitnahen Beseitigung der bekannten baulichen Mängel zur obersten Priorität.
  • Zu diskutieren sind auch Anreize, wie die Bezuschussung der Lernmittel von Schülerinnen und Schüler aus dem Flecken Delligsen.

Senioren 

Intensive Zusammenarbeit mit dem Seniorenrat.

Mobilitätskonzepte weiter entwickeln

Mobil zu sein, ist eine entscheidende Voraussetzung für die Teilnahme am öffentlichen Leben.

Mitfahrerbänke

  • Den Nahverkehr innerhalb der sechs Orte im Flecken Delligsen durch Nachbarschaftshilfe spürbar verbessern, unabhängig vom Takt des Öffentlichen Personennahverkehrs zu Zielen in Delligsen (z. B. Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und Rathaus) und über Delligsen in alle Ortsteile.
  • Mit dem Wunsch an die Bürgerinnen und Bürger, sich an der Ausarbeitung des Projekts aktiv zu beteiligen:
  • Standorte der Bänke festlegen / Bank- und Schildergestaltung

Infrastruktur, Verkehr und Hochwasserschutz

Mobilfunk- und Breitbandversorgung

  • Eine zeitgerechte Mobilfunk- und Breitbandversorgung in allen Ortsteilen, insbesondere der Gewerbegebiete sowie die Eliminierung der Mobilfunklöcher im gesamten Gemeindegebiet gehören ebenfalls auf der Prioritätenliste ganz nach oben. Dazu gehören auch WLAN Hot Spots.

Straßenbeleuchtung

  • Mit optimaler Nutzung der Förderprogramme ist die Modernisierung der Straßenbeleuchtung in den Ortsteilen, unter ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten, zu forcieren.

Gemeindestraßen

  • Fortsetzung der intensiven Unterhaltungsmaßnahmen
  • Regelmäßige Überprüfung der Brückenbauten und Beseitigung von Mängeln
  • Überprüfung des Verkehrsraums auf die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmer, insbesondere älterer Menschen und Menschen mit Behinderung (Inklusion)
  • Radfahrweg zwischen Delligsen und Hohenbüchen

Hochwasserschutz

  • Zeitnahe Beseitigung bekannter Risiken mit Nutzung der Kompetenzen des Wasserverbandes Peine im Bereich Hochwasserschutz.

Leerstandsmanagement

  • Unterstützung bei Erstellung von Nachnutzungskonzepten leerstehender Gewerbeimmobilien, insbesondere Verbrauchermärkte (Supermarkt an der Kirche und alter ALDI) in Delligsen.

Intensivierung der Zusammenarbeit der Gemeinden im Leinetal

Krankenhaus

  • Erhalt einer wohnortnahen Krankenhausversorgung durch das Alfelder Krankenhaus.

Mobilität

  • Ausbau und Sanierung der B3 zwischen Einbeck und Hannover anstatt Tempobeschränkung
  • Ausbau der Bahnverbindungen vom Alfelder Bahnhof

Suedlink

  • Unterstützung betroffener Anlieger, u. a. dauerhafte Entschädigung für die Nutzung von Grund und Boden.

Kommentare sind geschlossen.