für Ihre Stimmen bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai.

Liebe Wählerinnen und Wähler,

das Wahlergebnis war für mich eine große Überraschung. Es deckt sich nicht mit meinen persönlichen Eindrücken aus den vielen direkten Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern in allen sechs Orten des Flecken Delligsen.

Leider hat es für einen Wahlerfolg nicht gereicht. Für mich als leidenschaftlichen Demokraten ist es eine Selbstverständlichkeit, die Entscheidung der Wählerinnen und Wähler zu akzeptieren.

Unmittelbar nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses habe ich dem Wahlsieger Stephan Willudda zu seinem Wahlerfolg am 26. Mai gratuliert.

Ob und ggf. wie eine Wahlempfehlung für die Stichwahl am 16. Juni durch den CDU Gemeindeverband Delligsen-Grünenplan erfolgen wird, werde ich mit meinen Parteifreunden beraten. Eine Entscheidung wird zu gegebener Zeit veröffentlicht.

In einem demokratischen Wettstreit um ein Amt, kann es nur einen Sieger geben. Wenn man sich in einen politischen Wettbewerb begibt, muss man auch bereit sein, die Rolle des Nichtgewinners auszufüllen. Ich nehme die mir von den Wählerinnen und Wählern zugewiesene Rolle an, auch wenn ich mir ein anderes Ergebnis erhofft hatte.

Gefreut habe ich mich über den Wahlerfolg von Michael Schünemann, unseren neuen Landrat im Landkreis Holzminden.

Ich danke dem gesamten Wahlkampfteam und allen Unterstützern für die Hilfe
im Wahlkampf und ihr Mitwirken in den letzten Monaten.

Ihr

Carsten Schillert

geboren am 08. April 1972 in Stadtoldendorf
verheiratet seit 15.11.1996,
zwei schulpflichtige Kinder

Schulbildung

  • Grundschule Grünenplan
  • Orientierungsstufe Duingen
  • Gymnasium Alfeld – Allgemeine Hochschulreife 1991

Berufliche Bildung

  • Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hildesheim
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1994

Weiterbildung

  • Verwaltungsmanagement – Fachhochschule Osnabrück

Beruflicher Werdegang

  • 1994 – 2001 Landessozialamt Niedersachsen Förderung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung und Beratung der Arbeitgeber
  • 1995 – 1996 Grundwehrdienst beim Panzerartilleriebataillons 15 in der Yorck-Kaserne in Stadtoldendorf
  • 2001 – 2010 Wirtschaftsleiter im Landesbildungszentrum für Blinde Aufbau einer Kosten- und Leistungsrechnung, Baumaßnahmen von mehreren Mio. Euro im der laufenden Betriebszeit
  • 2010 Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung anfangs im Haushaltsreferat
  • seit 2011 in der Abteilung Soziales: Steuerung der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung Beratung von Beschäftigten in Kommunalverwaltungen

Ehrenämter

  • Kirchenvorstandsvorsitzender der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg zu Delligsen
  • Mitglied im Propsteivorstand der Propstei Gandersheim-Seesen
  • Synodaler der Landessynode (Kirchenparlament) der Landeskirche Braunschweig

Mitgliedschaften

  • Freiwillige Feuerwehr Delligsen (Fördermitglied)
  • Förderverein Grundschule Delligsen
  • Förderverein Freibad Delligsen
  • Heimatverein Delligsen
  • Delligser-Sport-Club
  • Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde
  • Hils- und Verkehrsverein Grünenplan
  • Heimatverein Kaierde
  • Kaierder Jagdhornbläser
  • Förderverein Hilsbad Hohenbüchen
  • Gerhard-Most-Musikschule Alfeld
  • Verein der Eltern und Freunde des Gymnasiums Alfeld
  • Deutsche-Verwaltungs-Gewerkschaft
  • EC Hannover Indians (Fördermitglied)